5 gesunde und leckere Lebensmittel für mehr Energie im Alltag

Mehr Energie durch die richtige Ernährung – 5 gesunde und gut schmeckende Lebensmittel

In diesem Artikel geht es darum, wie Sie mehr Energie im Alltag durch die richtige Ernährung bekommen. Denn mal ehrlich, wer kennt nicht das Gefühl, wenn man nach einem schweren Essen einfach nur noch schlapp auf dem Sofa liegen will?

Da kann der Braten oder was es sonst gab, noch so lecker gewesen sein, er ist ein echter Energiefresser. Am Wochenende mag das noch gut verträglich sein – wobei wir auch hier einen Spaziergang nach dem Essen empfehlen würden. Aber in der Woche kann man sich solche Energievampire gar nicht leisten.

Mehr Energie im Alltag durch die richtige Ernährung

Nach dem Essen muss der Körper eine große Menge an Energie aufwenden, um die Nahrung zu verdauen und als Energielieferant wieder zugänglich zu machen. Daher sollte man ihn gerade dann, wenn man Energie für Job und Alltag braucht, nicht mit schwer verdaulichen Lebensmitteln belasten.

Wie sehr Ernährung und Abgeschlagenheit tatsächlich miteinander zusammenhängen, das finden Wissenschaftler erst nach und nach heraus.

Tatsache ist: Genau so, wie die richtige Ernährung Energie für den Alltag liefern kann, sorgt die falsche Ernährungsform für schnelle Ermüdung, weniger Konzentrationsfähigkeit und geringere Leistung.

Darüber hinaus wird das Immunsystem in Mitleidenschaft gezogen, wenn der Nahrungshaushalt aus der Balance gerät und auch für andere Erkrankungen – Diabetes, Gicht und sogar Krebs und Diabetes – sucht man mittlerweile die Ursache in der Art, wie wir uns ernähren.

 

Die Top 5 Lebensmittel für einen Tag voller Energie

Es sind nicht unbedingt immer die Dinge, die wir nicht essen, sonder vor allem Lebensmittel die wir essen. Wenn Sie also neben Fleisch und Alkohol eine Ananas essen, dann hat das einen relativ kleinen Effekt auf Ihren Energiehaushalt. Wichtig ist an dieser Stelle eine ganzheitliche gesunde Ernährung. Mit folgenden Lebensmitteln holen Sie wahre Energiebooster in Ihr Leben:

 

Tipp 1: Haferflocken

Starten Sie den Tag mit einem Müsli und greifen Sie bei den Haferflocken beherzt zu. In ihnen befinden sich unter anderem viele nicht lösliche Ballaststoffe, die sich förderlich auf die Verdauung auswirken. Sie quellen im Magen auf, machen lange satt und bremsen die nächste Heißhungerattacke aus.

Tipp 2: Kefir

In der Darmflora sitzen Millionen von Bakterien, die für die Verdauung und die Nährstoffaufnahme des Körpers zuständig sind. Gerät dieses Mikrobiom durch ständigen Stress und/oder die falsche Ernährung aus dem Gleichgewicht, kann der Körper nicht mehr optimal versorgt werden.

Unterstützen Sie Ihr Verdauungssystem, indem Sie aktiv probiotisch wirkende Lebensmittel zu sich nehmen. Ein guter Lieferant dieser lebenden und lebenswichtigen Mikroorganismen ist beispielsweise Kefir.

 

Tipp 3: Ananas

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt in ihrer Ernährungstabelle fünf Portionen Obst am Tag. Ananas sollte unbedingt eine davon sein. Das Fruchtfleisch liefert viele Energiestoffe – beispielsweise Magnesium und B-Vitamine. Die sorgen nicht nur für ein gutes Nervensystem, sondern entspannen auch die Muskeln.

 

Mehr Energie durch ausgewogene Ernährung: Lachs ist Tipp 4

Der Körper benötigt Fette – allerdings sind nicht alle gleich gut. Besonders gesund sind Omega-3-Fettsäuren, die nicht nur die Aktivität des Gehirns unterstützen, sondern auch die Hormon-Produktion und den Zellstoffwechsel ankurbeln. Lachs ist dafür ein ausgezeichneter Lieferant und sollte regelmäßig auf den Speiseplan.

 

Tipp 5: Nüsse

Nüsse sind einwandfreie Energielieferanten und haben eigentlich immer Saison. Sie enthalten viele B-Vitamine, Folsäure und Vitamin E. Darüber hinaus sind sie reich an Magnesium, Kalium, Phosphor und vielen weiteren Spurenelementen, die der Körper für seinen Energiehaushalt benötigt.

Ob über den Salat, im Müsli als Topping oder als Snack – Nüsse sind eine ideale Kraftnahrung für einen kleinen Energieschub zwischendurch.

Mehr Energie durch Sport im Alltag

Noch mehr Energie bringen Sie in Ihren Alltag, wenn Sie neben der gezielten Ernährung für ausreichend Bewegung sorgen. Lesen Sie dazu auch unseren Sport-Artikel.